#5 - Milan

19.2.15


Ciao aus Mailand!

Gestern ging es erst einmal an die  "Piazza del Duomo", ein perfekter Platz um die Sonne zu genießen und um die, im kaufrausch, vorbeilaufende Menschenmenge zu beobachten. Wenn man aber Mailand mal von oben betrachten will, kann man auf den Dom steigen und die Stadt aus der Vogelperspektive sehen (bei Regen geschlossen).
Duomo di Santa Maria Nascente



Wer schon einmal am Domplatz ist, kann auch die Soppgingmeile direkt daneben ausnutzen, wo sich auch die " Gallaria Vittorio Emanuele II" befindet. Es ist eine überdachte Shoppingfläche, auf der sich nur luxuriöse Marken/ Läden befinden.



Neben dem ganzen Einkaufsstress, kann man sich natürlich eine gute, italienische Pizza gönnen.
Sehr empfehlenswert ist das "Café de Ville", bei dem man knusprige und wirklich dünne Pizzen bestellen kann. Dies befindet sich gegenüber vom "Uhrenturm des Castello Sforzesco" auf der Fußgängerzone.


Nicht zu vergessen ist aber, dass Mailand eine teure und pompöse Stadt ist. Allein schon schon die Einheimischen laufen gestylt und gepflegt durch die Gegend.

Jetzt erst mal frühstücken gehen!
tschüss Amigos!


Wearing:

Parka: Zara
Blouse: H&M
Trousers: Mango
Shoes: Zara

You Might Also Like

0 comments

thank you for your feedback.

readers

visitors

Subscribe